Obstruction #2: 50 Cent

 

Benutzt man einen SB-Sauger aus einer öffentlichen Waschanlage, um den Innenraum eines Autos zu säubern, so gelangen oft neben Staub und Dreck versehentlich Objekte in den Sog des Saugers. Dazu zählt besonders häufig Kleingeld, das sich in den Ablagen oder zwischen den Ritzen der Sitze befindet.
Die Idee des Projektes war, die Staubsaugerbeutel öffentlicher Waschanlagen nach Kleingeld zu durchsuchen, bis 60 Euro gesammelt sind um damit einen gebrauchten SB-Sauger zu kaufen. Diesen gekauften SB-Sauger funktionierte ich so um, dass nach Einwurf von 50 Cent auf einem Display ein Text erscheint, der mein Vorgehen beschreibt. Damit bin ich zur Selbstversorgerin geworden und habe einen eigenen Geldkreislauf gestartet.